> Zurück

8. und 9. Platz an den Staffel-Schweizermeisterschaften in Langenthal

Schwarz Gabi 01.09.2019

20190901_102908193_iOS8. Platz für die 5x80m Staffel der SKL-U16-Girls mit:
Julia Schwab, Emily Lüthi, Lia Leibundgut, Julie Wegmüller, Amanda Thomasmoore und Joana Kobel (v.l.n.r.)

 Fotos

Der Sportklub Langnau nahm mit zwei Teams an den Staffel-Schweizermeisterschaften vom Sonntag, 1. September 2019, in Langenthal teil. Die U16-Girls mit Joana Kobel, Amanda Thomasmoore, Lia Leibundgut, Julia Schwab, Julie Wegmüller und Ersatzläuferin Emily Lüthi belegten in der Schlussrangliste über 5x 80 Meter den guten 8. Rang. 51.04 Sekunden benötigte das Quintett für den Vorlauf und qualifiziert sich mit dem 2. Serienrang und der 10. besten Zeit souverän für das Halbfinale. Dort konnten sie in einer Zeit von 51.08 Sekunden noch zwei Teams hinter sich lassen und klassierten sich auf dem guten 8. Rang. Ihre U20-Klubkolleginnen absolvierten nach direkter Halbfinalqualifikaktion die 4x 100m in 51.98 Sekunden und belegten in der Besetzung Sarina Kobel, Kim Bayer, Shakana Jeyaseelan, Leonie Wegmüller und Ersatzläuferin Lea Lehmann den 9. Schlussrang.

Rangliste

Ranglistenauszug U16 W (Jg. 04/05), 5x80m: 1. COA Valais Romand 1 48.03; 2. TV Länggasse 49.44; 3. LG Fürstenland 49.70. 4x 100m : 1. LG LZ Oberaargau 46.52; 2. LG Rheintal 47.73; 3. STB 48.63; 9. SK Langnau 51.98.

20190901_140410920_iOS9. Platz für die 4x100m-SKL-Ladies mit
Kim Bayer, Shakana Jeyaseelan, Leonie Wegmüller, Lea Lehmann und Sarina Kobel